Tag 1

Tag 1 nach der Anreise.

Das Programm sah vor, dass heute 2 Runden der DWZ- Turniere gespielt werden und danach Baden und Fun- Schach angeboten werden sollte.

Die 28 Mädchen konnten ideal in 7 Vierergruppen aufgeteilt werden und bei der Zuordnung wurde nach DWZ gegangen. Für unsere Spielerinnen ergab sich somit, dass im A Turnier Emily (1,5 aus 2) spielen durfte. Im B waren es Anna-Lena und Anna-Blume (beide 0,5), im C Nanke (1,0), im D Turnier spielte Frauke (1,0), im E versuchte sich Marietta (0,5), im F spielte Amina (1,5) und im G Open durfte Jasmin ihr können zeigen, was ihr mit 2 aus 2 hervorragend und aus SH Sicht auch am besten gelang. Nach der letzten Partie heute meinte Jasmin „Er hat die Dame verloren und dann hat er aufgegeben“ Wahrscheinlich ist ihr und noch so manch anderem Mädchen nicht klar wo sie sind 
Bei einer Bedenkzeit von 2x 90+30 Minuten war ein Großteil der Partien schon sehr schnell beendet und die mitgereisten TrainerInnen durften die Glanzstücke mit den Spielerinnen auswerten, was dann länger dauerte als das gespielte Match.

Da 2 Pflichtpartien am Tag natürlich sehr schlauchen, ging es „Viertelfünf“ (?) also 16.15 Uhr an den Wannsee zum baden. Bei wechselhaften Sonnenschein eine sehr mutige Entscheidung aller Mädchen + Olaf, Lysan und Christiane.

Übrigens sind hier Mädchen aus:

  • Berlin
  • Hamburg
  • NRW
  • MeckPom,
  • Sachsen-Anhalt
  • Niedersachsen
  • Brandenburg und
  • Schlesig-Holstein

Am Abend.....

... gab es das 2. NordCup- Tandem.  Als Titelverteidiger stellten sich Luise/Eberhard erneut der Konkurrenz, die diesmal noch härter war als 2012. Olaf hatte sich mit Anna-Blume, eine neue Tandempartnerin ausgesucht und auch die anderen Teams wollte den Titelverteidigern ans Leder.

Am Ende gab es mit Olaf/Anna-Blume und Luise/Eberhard 2 punktgleiche Duos und nur eine der folgenden Wertungen sprach gegen die Sieger aus 2012....Glückwunsch!

Nach dem Tandem gb es eine sehr schöne und gut vorbereitete Nachtwandurung durch den Wald und am See lang... glaub ich...es hat den Mädels gefallen und nun ist Nachtruhe