Erneut eine Zitterpartie gegen Paderborn

Sonntag 9 Uhr und unser Team ist komplett an den Brettern zum Match gegen den SK Blauer Springer Paderborn. Im Vergleich zum Vortag gab es dabei eine Veränderung und für Jasmin rückte Annika E. in unser Team an Brett 5. Ihre erste echte Partie durfte auch Maria am 3. Brett spielen.

Am Vorabend hatte ich unsere Spielerinnen noch daran erinnert, dass die Paderborner Mädchen ähnlich gefährlich sein werden, wie wir es vor 2-3 Jahren waren und man sich nur an sein eigenes Erleben erinnern muß, um den Wettkampf gegen dieses junge Team richtig einzuordnen.

BS Paderborn:TuRa Harksheide
1 Kuckling, Hannah(2066)½:½(2181)WFM Antolak, Julia 2
2 Bork, Sophie(1888)1:0(2026)Brandt, Carina 3
3 Browning, Rebecca(1803)0:1
WFM Gosciniak, Maria 6
4 Möller, Lisa-Marie(1791)½:½(1917)Köhler, Inken 7
6 Schrader, Elanor(1778)½:½(1798)Evers, Annika 10
7 Walow, Xenia(1773)0:1(1787)Marx, Inga 11

Das Match begann an den Brettern 2 und 3 sehr stürmisch. Carina sah sich sehr schnell in der Defensive und nach einem Figuren Opfer ihrer Gegnerin, musste sie mit ihrem König in der Mitte bleiben und wurde mit vorlaufender Zeit bezwungen. Zum Glück für unser Team wurde das mutige Angriffsspiel von Maria ebenfalls mit einem Punkt belohnt und so ging es in die Zeitnotphase mit einem 1:1. Inga überstand das am Besten und gewann ihr 2. Spiel am WE zum 2:1. Die verbliebenen Partien boten viel Raum für Spekulationen über den jeweiligen Ausgang. Julia an 1 hatte erst einen schönen Angriff, ließ dann aber die Gegnerin entwischen um sich dann in einem Schwerfiguren- Endspiel mit 2 Minusbauern noch in ein Remis zu retten. Spannend ging es auch bei Inken und Annika zu. Annika konnte einen Läufer gewinnen, musste den aber gegen eine Bauernmacht zurück geben um dann das Remis zu sichern. Inken hatte lange Zeit eine ausgeglichene Stellung und zog wohl in Zeitnot nicht ganz die besten Züge um dann dennoch ebenfalls Remis zu spielen.

Wie am Vortag ein knapper Erfolg für unsere Mädchen und Platz 2 in der Tabelle hinter Delmenhorst.

Im Parallelmatch konnte der HSK II mit 4,5:1,5 gegen Wattenscheid gewinnen und schaut etwas optimistischer in die Zukunft der 2. FBL... Glückwunsch. Neben Münster hat Wattenscheid einen Fehlstart in die Spielzeit hingelegt und wird sicher in den nächsten Runden daran gehen, die notwendigen Punkte einzusammeln.

LIVE- Ticker des SK BS Paderborn


Mannschaft12345678MPBP
1.Delmenhorster SKxxx

4


4
2.TuRa Harksheide
xxx



47
3.Hamburger SK 2

xxx

3
3
4.SC Steinfurt2

xxx


2
5.SV Heiden


xxx

25
6.BS Paderborn
3

xxx

1
7.SK Münster



xxx
05
8.SV Wattenscheid




xxx04