Das TuRa- Mädchen- Team U 14w erobert bei den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften in Magdeburg den Meistertitel!

In der Zeit vom 09.09. bis 12.09.2010 fanden in Magdeburg unter Anderem die NDVM der Altersklasse U 14w statt.

10 Vereins- Teams aus den Bundesländern Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Berlin und Schleswig-Holstein traten zu 5 Runden an um am Ende neben dem Meistertitel auch die 4 Nordplätze für die Deutsche- Vereinsmeisterschaft auszuspielen.

Für unser Bundesland trat der Lübecker SV (zum ersten Mal) und TuRa Harksheide Norderstedt (Deutscher Vizemeister 2009) an.

Die Zielstellungen beider Mädchen- Teams waren vor der Meisterschaft sehr unterschiedlich.

Während es für die Lübeckerinnen darum ging sich „zu zeigen“ und eventuell die eine oder andere Überraschung zu schaffen, ging es bei TuRa darum einen Platz unter den ersten Vier (DVM- Qualifikation) zu erreichen und auch um den Meistertitel mit zu spielen.

Ausrichter- WEB mit Turnierverlauf: http://www.dvm-schach.de/

Am Ende des Turniers gelang es Annika Polert, Luise Diederichs (Gastspielerin), Jana Klich, Anna-Lena Schramm und Inken Köhler erstmals für TuRa Harksheide und nach langer Abstinenz für unser Bundesland den Titel „Norddeutscher Vereins- Meister“ zu erobern.

Im Dezember 2010 wird das TuRa U 14w- Team in der Schorfheide versuchen auch da unser Bundesland gut zu vertreten.

 

Foto: TuRa Harksheide U 14w   Norddeutscher Meister 2010

Für das junge Lübecker- Mädchenquartett war es eine lehrreiche Zeit, wobei vielleicht einige bessere Ergebnisse noch vergeben wurden. Dies sicher auch, da es für die Mädchen das erste größere Mannschaftsturnier auf Vereinsebene war und sie zudem nicht in bester Besetzung antreten konnten. Dennoch gehört auch diesem Team die Zukunft und sollte es weitere Teilnahmen geben, wird man noch viel Positives vermelden können.

Autor: E. Schabel (SJSH- Mädchenschach- Referent)