NORDDEUTSCHE U 14w in Güstrow

Vom 06.09. bis 09.09.2012 finden in Güstrow die NDVM der U 14 Mädchen statt.

NDVM 2011

In den nächsten Tagen wird es hier mehr Infos geben:

Vorläufige Teamkader:

  • LSV                                                                     TuRa
  • Emily Rosmait                                                                           Anna-Lena Schramm
  • Anna Zech                                                                                  Inken Köhler
  • Maria Kusenova                                                                        Lisa Ruiz
  • Aleksandra Muschket                                                             Anna-Blume Giede
  • Lina Voigt                                                                                    Luisa Janke
  • SH auf Norddeutscher Ebene:
  • 2007 Platz  4 TuRa
  • 2008 Platz  3 TuRa
  • 2009 Platz ohne SH da TuRa DVM Ausrichter
  • 2010 Platz  1 TuRa und 10 LSV
  • 2011 Platz  2 TuRa und Platz 4 LSV
  • 2012 Platz  4 TuRa und Platz 5 LSV

Die NDVM.... wo soll ich beginnen?

Vielleicht beim Derby TuRa gegen Lübecker SV. Dieses match spiegelte mit am deutlichsten wieder, wie die NDVM für beide Teams verlief.

Vorab, auch diesmal verstanden sich unsere SH Mädchen wunderbar und erlebten vieles gemeinsam. Max, Thomas und ich trösteten uns gegenseitig, was diesmal mehr nötig war als 2010 bei der DVM U 14w/U 12.

Am Brett 1 spielten Anna-Lena und Emily eine sehr einseitige Partie, bei der die LSV Spielerinen klar dominierte. Brett 2 wurde von Inken und Anna besetzt und obwohl die TuRanerin schnell einen Bauern gewinnen konnte, stand sie im Mittelspiel klar auf Verlust. Brett 3 besetzten Lisa und Maria und hier verlor Maria bereits in der Eröffnung leichtsinnig eine Figur. Am 4. Brett kämpften Luisa und Alexandra. Im Endspiel war die Lübeckerin sowas von überlegen und suchte mit einer Dame mehr den Gewinnweg.

Aus der bisherigen Schilderung geht somit klar hervor, dass es auf den Brettern mal 3:1 für den LSV stand....das Endergebnis war dann jedoch 3:1 für TuRa. Wie Das werdet Ihr vielleicht fragen?

Emily und Lisa gewannen jeweils ihre Partien zum 1:1, Anna fand den Gewinn nicht und wurde nach einigen Fehlern von Inken bezwungen und am 4. Brett verloren beide Spielerinnen die Übersicht und obwohl Luisa nur 3 Bauern gegen die Dame hatte (bei je einen Turm) konnte sie komischerweise gewinnen, in dem sie ein Fantommatt auf das Brett "zauberte" wonach Alexandra aufgab.

Fazit:

Trotz nicht berauschender Leistungen konnten sich die TuRanerinnen den 4. Platz ergattern, wobei sie auch darum noch in der 5. Runde zittern mussten und die Lübeckerinnen scheiterten an sich selbst. Zu oft wurden gute Partiestellungen vermasselt, da war das Derby nur ein Beispiel.

Norddeutsche Vereinsmeisterschaft u14w

Am Start waren 9 Teams, so dass a Runde ein e Mannschaft Spielfrei haben musste. In der letzten Runde traf es TuRa und so mussten sie zuschaun und bangen ob es dem HSK gelingt gegen Rüdersdorf zu gewinnen. Wäre es ihnen gelungen, wäre TuRa nur 5. gewesen. Das Spiel ging nach 4 Stunden 2:2 aus.

Güstrow, 07. - 09.09.2012

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde 

1.

SG Oesede-Georgsmarienhütte

4

1

0

9 - 1

17.0

25.0

 

 

 

2.

SV Empor Berlin

3

2

0

8 - 2

16.0

28.0

 

 

 

3.

SG Güstrow/Teterow

3

1

1

7 - 3

12.0

26.0

 

 

 

4.

TuRa Harksheide

3

0

2

6 - 4

10.0

28.0

 

 

10.

Schramm,Anna-Lena

0

0

3

0.0 - 3.0

15.5

0.00

 

 

5.

Köhler,Inken

1

1

2

1.5 - 2.5

14.5

3.25

 

 

5.

Ruiz,Lisa

1

1

2

1.5 - 2.5

15.0

2.50

 

 

7.

Giede,Anna-Blume

1

0

2

1.0 - 2.0

15.0

2.00

 

 

1.

Janke,Luisa

2

0

0

2.0 - 0.0

13.5

3.50

 

 

 5. Runde Spielfrei (4:0)

5.

Lübecker SV

2

1

2

5 - 5

10.0

25.0

 

 

2.

Rosmait,Emily

3

1

0

3.5 - 0.5

13.0

6.75

 

 

9.

Zech,Anna

0

1

3

0.5 - 3.5

13.0

1.00

 

 

9.

Kusanowa,Maria

0

0

2

0.0 - 2.0

10.0

0.00

 

 

4.

Mushket,Aleksandra

2

0

2

2.0 - 2.0

16.0

5.00

 

 

4.

Voigt,Lina

0

0

2

0.0 - 2.0

13.0

0.00

 

 

 4. Runde Spielfrei (4:0)

6.

Hamburger SK von 1830

2

1

2

5 - 5

10.0

23.0

 

 

 

7.

Schachpinguine Berlin

2

0

3

4 - 6

9.5

23.0

 

 

 

8.

SV "Glück Auf" Rüdersdorf

1

2

2

4 - 6

9.5

19.0

 

 

 

9.

SG Eintracht Neubrandenburg

1

0

4

2 - 8

6.0

28.0